Hundesalon und Hundewellness Sunrico, Limburg

Hundewellness-Studio & Hundesalon SUNRICO - Graupfortstraße 1 - 65549 Limburg - Tel.: 06431-5843258 - Fax.: 5843257 

Impressum

Wichtig für alle Hundebesitzer


Wir bitten alle Hundebesitzer sich diese beiden Seiten anzusehen.
Es könnte lebensrettend für Ihren Liebling sein
 
http://www.abc-tierschutz.de/gift_hunde.htm
http://www.ernaehrungfuenfelemente.de/html/info/tiere.html


News 05 / 2009


Anfang September 2008 hatten wir folgenden Bericht auf unserer Homepage:
"Wer kennt diese kleine süße Westie-Dame?"


    Wer bringt so etwas fertig?   

    Westie-Dame "Mona" wurde in unserer Nähe (Staffeler Wald) völlig verwahrlost und krank aufgefunden und ins Tierheim nach Limburg gebracht. "Mona" litt unter einem Gesäugetumor, der bereits geplatzt war. Ihr Fell war durch und durch mit Eiter verklebt und total verfilzt, ihr Körper war schwach - genau wie Ihr Lebenswille - und abgemagert bis auf die Haut. Noch 1-2 Tage länger im Wald und sie wäre elendig und einsam gestorben.

    Das Tierheim entschied sofort, die arme Kleine operieren zu lassen, auch wenn Sie aufgrund ihrer Schwäche nicht mehr aufwachen sollte. Es war für "Mona" die letzte Chance und sie nahm sie wahr. Keiner weiß genau wie alt "Mona" ist. Schätzungsweise zwischen 10 und 13 Jahre alt. Sie hat die Operation gut überstanden und bekam auch recht schnell ein liebevolles zu Hause bei einer sehr netten Familie, die sich aufopfernd um sie kümmert.

    Gemeinsam mit zwei weiteren Hunden lebt sie nun seit ca. einer Woche endlich in einer liebevollen und fürsorglichen Umgebung und taut ganz allmählich auf. "Mona" ist ein solch liebes zärtliches Wesen; sie hat es wirklich verdient und wir freuen uns riesig für sie!

    Was uns allerdings nicht loslassen will ist der Gedanke: Wer tut so etwas und warum bekommt man solche Leute nicht zu fassen?? Was sind das für Menschen? Wurde "Mona" plötzlich zu lästig? Oder wurde sie krank und dem Besitzer zu teuer? Wer weiß, was genau dahinter stecken mag.

    Daher bitten wir alle, die die Bilder hier sehen, um Mithilfe. Vielleicht erkennt einer von Ihnen die kleine süße Maus und weiß evtl. wer der vorherige Besitzer war, damit man ihn zur Verantwortung ziehen kann. Wer etwas dazu sagen kann, wird gebeten, sich an uns zu wenden. Wir werden selbstverständlich in dem Fall den Namen des Anrufers oder Schreibers vertraulich behandeln.

    Das Sunrico-Team sowie die jetzige Besitzerin
    hoffen auf Hinweise und sagen schon einmal Danke!

    Nach behutsamer Fellpflege sieht “Mona” nun so aus:
    Einfach zauberhaft (wie sie selbst auch ist)

    Was in dem Bericht noch nicht stand ist, dass man Ende September auch noch feststellen musste, dass sich in Monas Bauchwand Schrotkugeln befanden.
    Man hatte also alles daran gesetzt, sie zu töten.
    Aber ihr Wille war stärker und wir alle sind unendlich froh und dankbar darüber!
     


Wir sind alle sehr traurig:

Nachdem sich die kleine süße Mona nun endlich psychisch erholt hatte und ihr nach sieben Monaten durch Ihre neuen Besitzer liebevolle und aufopfernde Fürsorge zuteil kam, wurde ihr armer Körper von Metastasen übermannt.

Alles ging so rasend schnell, dass man es noch immer nicht richtig glauben mag.
Bis zum Tag des Versterbens hörte man von ihr weder ein Klagen noch das leiseste Wimmern. Sie war das tapferste und dankbarste Lebewesen, das wir je getroffen haben und sind unsagbar traurig, dass sie von uns ging.

Nur eines gibt uns Kraft und Mut: Mona hat noch sieben Monate glücklich und zufrieden leben dürfen. Man kümmerte sich um sie und man merkte ihr an, dass sie buchstäblich aufblühte, wie wohl noch nie in ihrem Leben zuvor.

Wir werden Dich nie vergessen!

Mona nach ihrem letzten Besuch bei uns (eine Woche später kam die Schreckensdiagnose)





Caspari-Software produziert Midi-Files und Sequenzen der Extraklasse Caspari Musik und Midi

 

Der Verfasser behält sich alle Rechte an dieser Seite vor. Jede Vervielfältigung, Vermarktung, Kopie, Übertragung und sonstige gewerbliche Nutzung aller Inhalte, im besonderen der Texte und Fotografien ist untersagt und bedarf der ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung des Verfassers. Bei Nichtbeachtung der oben genannten Rechtsvorschriften drohen bei Bekanntwerden eines Missbrauchs Geldbußen, deren Höhe gegebenenfalls in einem Strafverfahren ermittelt werden wird.


produced by
Caspari - Webservice / Eventservice